Bauchschläfer

Ich bin vor kurzem Vater geworden. Meine Tochter und ich verbringen seitdem viel Zeit miteinander – vor allem damit, dass sie auf meinem Bauch schläft. Ihr scheint das zu gefallen, und ich mag das auch. Manchmal schläft sie ganz ruhig für mehrere Stunden. Manchmal schläft sie unruhig, dann hilft es manchmal, wenn ich ihr ein wenig auf den Rücken klopfe. Manchmal wacht sie auch schnell wieder auf, weil ihr etwas quer sitzt oder weil sie etwas beschäftigt. Dann bin ich da und kann ihr gut zureden. Manchmal hilft das, manchmal leider nicht.

Warum erzähle ich Ihnen das?

Wenn Sie sich die Website unserer Kanzlei anschauen, kommen Ihnen daran viele Dinge ungewohnt vor. Das wissen wir. Da ist zum einen die Optik – die Seite sieht nicht aus wie eine Kanzlei-Website (was kein Versehen ist). Zum anderen ist es die „Message“ – warum betonen wir weniger unsere rechtliche Expertise (weil wir sie für selbstverständlich halten!), sondern so viele andere Dinge? Womit möchten wir bei Ihnen in Erinnerung bleiben, und warum?

Am Wichtigsten ist uns Folgendes: Wir wissen, dass IT-Unternehmen kleiner und mittlerer Größe andere Probleme haben als stundenlange Telefonate mit Anwälten zu führen.
Sie brauchen jemanden, der Ihnen alles bietet, was Sie für Ihr Wachstum brauchen (dazu kommen wir bald in einem anderen Beitrag).
Sie brauchen jemanden, der bei Ihnen ist und Ihnen hilft, wenn Ihnen mal etwas quer sitzt.
Vor allem aber: Sie brauchen jemanden, der für Sie da ist, ohne dass er ständig auf Sie einredet, während Sie eigentlich etwas viel Wichtigeres machen wollen. Jemanden, auf dessen Bauch Sie sich ausruhen können – und vielleicht sogar schlafen.

Unsere Kanzlei möchte es Ihnen einfach machen, sich als IT-Unternehmen zu etwas Großem zu entwickeln. Das ist unser Auftrag.


Ähnliche Artikel:

Kommentare:

Keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.