Lernapotheke für Juristen

Ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Unser Mitarbeiter Thomas Kahn hat ein hervorragendes E-Book zum Lernen für Jurastudenten und Rechtsreferendare geschrieben. Es heißt Lernapotheke für Juristen. Er gibt darin jede Menge tolle Tipps, mit denen er selbst es zum „Doppelprädikat mit Sternchen“ gebracht hat.

Auch wenn sich das angenehm kurze Buch vor allem an Juristen in der Ausbildung richtet: Auch Menschen, die diese Mühle mehr oder weniger erfolgreich hinter sich gebracht haben oder Glückliche, die damit nie etwas zu tun hatten, können von ihm profitieren.

Gleich zu Beginn des Buchs räumt Thomas mit gängigen „Lernmythen“ auf. Im Anschluss konzentriert er sich in dem Buch auf die drei wesentlichen Dinge, auf die es beim Lernen ankommt:

  1. Wie schaffe ich es, Wissen dauerhaft zu behalten?
  2. Wie gelingt es mir, mich zu konzentrieren?
  3. Wie schaffe ich es, regelmäßig zu lernen?

Gerade die letzten beiden Themen gehen alle etwas an, die täglich konzentriert und diszipliniert arbeiten müssen und damit im reizüberfluteten Online-Alltag manchmal Probleme haben. Ich spreche da aus Erfahrung.

Das Buch ist eine Art „Toolbox“ (oder eben: eine Apotheke), d.h. jeder kann sich einfach diejenigen Tipps und Tricks raussuchen, die für ihn am besten passen.

Die ersten zehn Seiten des Buchs gibt es auf Thomas’ Website gratis, das ganze Buch kostet schlanke EUR 9,99. Demnächst gibt es auch eine Version für den Kindle.


Themen:

Ähnliche Artikel:

Kommentare:

Comments are closed.