Beratung im IT-Recht

E-Book: Preisanpassungsklauseln wirksam vereinbaren

E-Book: Preisanpassungsklauseln wirksam vereinbaren

Ihre Preisanpassung bringt Sie aus der Fassung? In unserem E-Book erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Preisanpassungsklauseln wirksam zu vereinbaren.

Wir erklären Ihnen:

  • worin das Grundproblem von Preisanpassungsklauseln besteht;
  • welchen Anforderungen Preisanpassungsklauseln gerecht werden müssen;
  • wie das Preisklauselgesetz funktioniert und welche Anforderungen und Ausnahmen das Gesetz kennt.

Außerdem zeigen wir Ihnen anhand eines konkreten Formulierungsbeispiels, wie Sie Preisanpassungen wirksam regeln können.

Endlich gelassen Preise anpassen!

Leseprobe

Das Grundproblem

Das Interesse an Preisanpassungsklauseln ist unmittelbar nachvollziehbar. Bei IT-Verträgen, die auf Jahre oder sogar Jahrzehnte abgeschlossen werden (wie z. B. Software-Mietverträge, Verträge über Cloud Computing Leistungen, Wartungs- und Supportverträge oder Verträge über langfristige Unterstützung bei Großprojekten), ist es schwierig, richtig zu kalkulieren und eventuelle Kostensteigerungen vorauszusehen. Eine Preisanpassungsklausel kann Ihnen dabei helfen, diese Risiken zu minimieren, indem sie Ihnen die Möglichkeit gibt, den Preis für Ihre Leistung ab einem bestimmten Zeitpunkt (z. B. zu Beginn des neuen Vertragsjahres) einseitig zu erhöhen – aber natürlich nur, wenn sie auch wirksam ist. Was ist dafür erforderlich?

E-Book:
Preisanpassungsklauseln wirksam vereinbaren

Wir hoffen, dass Sie mit diesem E-Book alles erfahren haben, was Sie zur wirksamen Gestaltung Ihrer Preisanpassungsklauseln in der Praxis benötigen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Oder brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer AGB oder IT-Musterverträge?

Wir freuen uns, wenn IT-Unternehmen mit unserer Hilfe rechtlich professioneller werden. Das schaffen wir gemeinsam, oder?

Ihr Ansprechpartner

Jetzt herunterladen!

Ist Ihr IT-Unternehmen rechtlich professionell aufgestellt? Überprüfen Sie es mit unserer Checkliste: