Beratung im IT-Recht

Ist Ihr IT-Unternehmen rechtlich professionell aufgestellt?

In fünf einfachen Schritten zum rechtlich professionellen IT-Unternehmen

Viele IT-Unternehmen vernachlässigen ihre rechtliche Aufstellung. Wie es rechtlich um Ihr Unternehmen steht, können Sie mit unserer IT-Recht-Checkliste ganz einfach selbst überprüfen – damit Sie sich entspannt auf Ihre Geschäfte konzentrieren können.

Rechtliche Fallstricke können Ihrem Unternehmen schnell zum Verhängnis werden. Das betrifft Ihre AGB, Musterverträge und anderen rechtlichen Dokumente ebenso wie die Verwaltung und Dokumentation Ihres rechtlichen Vorgehens. Darüber sollten Sie sich in Ihrem Geschäftsalltag keine Gedanken machen müssen!

Gerade, wenn ein Unternehmen gegründet wird oder sich im Wachstum befindet, bleibt neben dem Geschäft oft wenig Zeit für rechtliche Themen. Aber Ihr Unternehmen sollte auf solidem Grund gebaut sein – auch rechtlich. Um das zu erreichen, sollten Sie sich als erstes einen Überblick verschaffen, was Sie schon haben, und was Ihnen noch fehlt. Laden Sie sich dazu einfach unsere Checkliste herunter, lesen Sie sich darin unsere 5 Schritte zu rechtlicher Professionalität aufmerksam durch und füllen Sie die tabellarische Checkliste ehrlich aus – und schon wissen Sie, was Ihrem Unternehmen noch fehlt, um rechtlich professionell aufgestellt zu sein.

Bei Ihrer Arbeit sollten Sie sich ganz auf Ihre Geschäfte konzentrieren können – mit dem guten Gefühl einer sicheren und sauberen rechtlichen Aufstellung. Wenn Sie erst einmal wissen, was Ihrem Unternehmen fehlt, dann können Sie Ihre Probleme entspannt angehen – uns sich so schnell wie möglich wieder an Ihre Arbeit machen.

Sorgen Sie JETZT für rechtliche Sicherheit in Ihrem IT-Unternehmen!

Ihr Unternehmen wächst und wächst, Ihr Umsatz steigt stetig, alles läuft wie am Schnürchen – und dann das: Eine Klage! Und eine schwerwiegende noch dazu! Sie verlieren Ihren wichtigsten Kunden – wegen Problemen, die Sie längst hätten beheben können. Sie stürzen ins rechtliche Chaos, können sich nicht mehr aufs Geschäft konzentrieren und Ihre Arbeit macht endgültig keinen Spaß mehr.

So weit muss es nicht kommen!

Auch im IT-Recht gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge. Ihre rechtlich Vorsorge beginnt mit einem gang einfachen Schritt, den Sie in 20 Minuten hinter sich bringen können: Schaffen Sie sich einen Überblick über Ihre rechtliche Situation. Was haben Sie, was fehlt Ihnen? In unserer IT-Recht-Checkliste erfahren Sie, wie Sie Ihr IT-Unternehmen in 5 einfachen Schritten professionell aufstellen. So sind Sie gerüstet für rechtliche Schwierigkeiten – und können sich entspannt auf Ihr Geschäft konzentrieren.

Inhaltsangabe

Einleitung

Schritt 1: Ziele entspannt angehen

Schritt 2: Rechtliche Dokumente richtig nutzen

Schritt 3: Cool bleiben bei rechtlichen Wünschen

Schritt 4: Einfach verwalten & dokumentieren

Schritt 5: Die richtige Unterstützung

Ihre Checkliste: Selbst ausfüllen und sofort wissen, was Ihnen fehlt!

Leseprobe

Schritt 1: Ziele entspannt angehen!

Wenn Sie die rechtlichen Themen in Ihrem Unternehmen mit einer entspannten und auf das Wesentliche konzentrierten Grundhaltung angehen, können Sie die weiteren Schritte schnell und einfach umsetzen und Ihre Ziele problemlos erreichen.

1. Die richtige Haltung

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, was rechtliche Professionalität für Sie bedeutet und worauf es dabei für Sie besonders ankommt. Das hat viel mit dem Tätigkeitsbereich Ihres Unternehmens zu tun. Aber auch damit, wie risikoaffin Sie sind bzw. Ihr Unternehmen ist.

2. Konzentration auf’s Wesentliche

Abhängig von Ihrer allgemeinen Haltung (s.o.) ist es gerade für kleinere Unternehmen entscheidend, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das Zauberwort lautet: 80/20.

3. Ziele definieren

Schließlich sollten Sie ermitteln, welche konkreten Ziele Sie in rechtlicher Hinsicht erreichen wollen. Für die meisten Unternehmen geht es darum, Dokumente und Prozesse so zu verbessern, dass rechtlich professionelles Handeln kein Zufall mehr ist.

Was wir für Sie tun:

Wir helfen Ihnen im persönlichen Gespräch dabei, Ihre Haltung zu rechtlichen Themen zu entwickeln, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden und konkrete Ziele zu definieren.

Unsere IT-Recht-Checkliste für IT-Unternehmen

Als IT-Unternehmer sollten Sie Ihre rechtliche Aufstellung nicht vernachlässigen. Mit unserer IT-Recht-Checkliste erfahren Sie sofort, was Ihrem IT-Unternehmen zur rechtlichen Aufstellung fehlt. So können Sie sich entspannt auf Ihre Geschäfte konzentrieren.

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten und Leistungen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner

Jetzt herunterladen!

Ist Ihr IT-Unternehmen rechtlich professionell aufgestellt? Überprüfen Sie es mit unserer Checkliste: