Mein LinkedIn-Adventskalender

Ein reichlich ungewöhnliches und insgesamt doch eher unangenehmes Corona-Jahr neigt sich dem Ende zu. Anlass für mich, ein paar kleine Trostpflaster zu verteilen, in Form eines LinkedIn-Adventskalenders. In diesem Beitrag schreibe ich, wie das funktioniert.

Ich verschenke jeden Tag ein Buch!

Wer regelmäßig unsere Tipps & Tricks per E-Mail liest, weiß, dass ich gerne gute Bücher lese und auch empfehle. Auf diese Weise sind inzwischen schon einige “Bücher des Monats” zusammen gekommen.

Jetzt stelle ich jeden Tag vom 1. bis 24. Dezember auf meinem persönlichen LinkedIn-Account eines dieser Bücher vor und verschenke jeweils ein Exemplar. Wer ein Buch geschenkt bekommen möchte, hinterlässt einfach einen beliebigen Kommentar. Jeden Tag entscheidet das Los darüber, wer gewinnt. Wer gewinnt, kann entscheiden, ob er das Buch in gedruckter Form oder elektronisch auf seinen Kindle geschickt bekommen möchte.

Wie sind die genauen Teilnahmebedingungen?

Teilnehmen kann jeder, der einen LinkedIn-Account hat und nicht für mich arbeitet.

Ich bemühe mich darum, jeden Tag zu einer einigermaßen konstanten Zeit (i.d.R. zwischen 9 und 10 Uhr deutscher Zeit) einen neuen Adventskalender-Post zu veröffentlichen. Es besteht jedoch kein Anspruch darauf. Ich darf die Aktion jederzeit ohne Angabe von Gründen pausieren oder abbrechen.

Berücksichtigt wird nur, wer einen Adventskalender-Post am Tag seiner Veröffentlichung (d.h. bis 24 Uhr deutscher Zeit) kommentiert. Der Inhalt des Kommentars hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Die Posts dürfen geteilt werden, aber auch das verbessert die Gewinnchance nicht.

Wer mit mir noch nicht bei LinkedIn verbunden ist, ist natürlich herzlich eingeladen, seine Gewinnchancen hierdurch zu erhöhen.

Wer gewinnt, kann sich aussuchen, ob er/sie das Buch gedruckt oder als E-Book (für den Amazon Kindle) erhalten möchte. Zum Versand teilt er/sie mir seine Postanschrift oder Kindle-Mail-Adresse per direkter LinkedIn-Nachricht mit. Läuft dabei oder beim Versand etwas schief, besteht kein Anspruch auf Lieferung des Gewinns, und auch kein Anspruch nicht berücksichtigter Teilnehmer.

Warum mache ich das?

Aus Spaß am Schenken, und natürlich, um auf unsere Tipps & Tricks per E-Mail aufmerksam zu machen. Ich bekomme übrigens von niemandem Geld oder sonstige Vorteile für meine Buchtipps. Ich empfehle und verschenke nur Bücher, die ich selbst gelesen habe und die ich richtig gut finde.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Mitmachen!


Themen:

Ähnliche Artikel: