Zurück

Posts tagged: Softwarepiraterie

Unsere fünf besten Mandate im Juli / August 2020

Zwischen der ersten und der zweiten Corona-Welle hatten Sie hoffentlich ausreichend Gelegenheit, ein wenig Urlaub zu machen und sich zu entspannen. Wir konnten in der Urlaubszeit, also im Juli (bei uns sehr arbeitsreich) und August (bei uns voller Urlaub), wieder einigen IT-Unternehmen dabei helfen, sich rechtlich zu verbessern. Hier eine kurze Übersicht unserer besten Mandate der beiden Vormonate.

Weiterlesen

Unsere fünf besten Mandate im Juni 2020

Im Juni spielte sich Erstaunliches ab, unter anderem: Sich erstaunlicherweise öffnende Kindergärten, erstaunlich viel Regen und erstaunlich viel Arbeit für uns. So konnten wir im Rahmen unserer Mandate wieder einigen IT-Unternehmen dabei helfen, rechtlich professioneller zu werden. Hier eine kurze Übersicht unserer besten Mandate im Juni 2020.

Weiterlesen

Unsere fünf besten Mandate im April 2020

Alle halten weiterhin Abstand – unsere Mandanten zum Glück nicht, jedenfalls nicht zu uns. So haben wir auch im April wieder einigen IT-Unternehmen dabei geholfen, rechtlich professioneller zu werden. Hier eine kurze Übersicht unserer interessantesten Mandate im April 2020.

Weiterlesen

Unsere fünf besten Mandate im August 2019

Auch im August haben wir trotz der Ferienzeit wieder einigen kleineren IT-Unternehmen dabei geholfen, rechtlich professioneller zu werden. Hier eine kurze Übersicht unserer interessantesten Mandate im August 2019.

Weiterlesen

Softwarepiraterie: Unsere (schlechten) Erfahrungen mit Google und Apple

Im Anschluss an einen früheren Beitrag zum Thema Verfolgung von Softwarepiraterie möchten wir an zwei Beispielen aus unserer Praxis zeigen, warum uns die “Großen” häufig das Leben schwerer machen als es sein müsste und dürfte. Konkret geht es um Google als Online-Werbedienstleister und um Apple als App-Store-Anbieter.

Weiterlesen

Ihre rechtliche Grundausstattung, Teil 3: Anbieter von Onlinediensten (B2B und B2C)

Wie schaffen Sie es als kleineres IT-Unternehmen, mit relativ wenig Aufwand rechtlich professionell aufgestellt zu sein? In dieser Beitragsreihe liefern wir Ihnen hierfür einfache Checklisten. Wir unterscheiden zwischen verschiedenen Arten von IT-Unternehmen und fahren nach unseren ersten beiden Beiträgen (Anbieter von B2B-Standardsoftware / IT-Agenturen) mit einer weiteren Gruppe fort: Anbieter von Onlinediensten.

Weiterlesen

Schutzlandprinzip und Internet

In unserem ersten Beitrag zum Thema Schutzlandprinzip ging es um die Frage, welches Urheberrecht anwendbar ist, wenn jemand in einem anderen Land Ihre Software raubkopiert und sie auf selbstgebrannten CDs auf dem lokalen Schwarzmarkt anbietet. Nun kommen wir zu den in der Praxis ungleich häufigeren Fällen der Urheberrechtsverletzungen im Internet. Mit welchem nationalen Urheberrecht kann und sollte man dagegen vorgehen?

Weiterlesen

Was besagt das Schutzlandprinzip?

Um sich gegen Softwarepiraterie zu wehren, muss man wissen, mit welchem Mittel man das tut, d. h. zunächst vor allem, welches Recht überhaupt anwendbar ist. Wenn Ihr Nachbar Ihre Software raubkopiert, ist das leicht (deutsches Recht!). Aber was gilt, wenn diejenigen, die Ihre Rechte verletzen, im Ausland sitzen? Das erfahren Sie in diesem Beitrag zum Schutzlandprinzip.

Weiterlesen

So verfolgen wir Softwarepiraterie

Viele Softwareunternehmen wissen aus eigener Erfahrung, welche Schäden Softwarepiraterie verursacht. Wenn man allerdings nach dem Begriff googelt, findet man erstaunlich wenige gute Informationen darüber, was man aus rechtlicher Sicht dagegen unternehmen kann. Da wir hier in den letzten Jahren einige Erfahrungen gemacht haben, hier eine weitgehend „unjuristische“ Zusammenfassung der wichtigsten Schritte, die man zur Verfolgung von Softwarepiraterie unternehmen kann.

Weiterlesen

Zurück